Samstag, 8. September 2012

Na endlich ist es soweit! Der erste Holunder

 
Heute war es soweit. Ich und einige Freunde lieben Holundergelee, Sirup und so weiter... ;)
 
 
Vielen Dank für die erste Ernte an Familie Herling aus Oberstdorf.
 Ich habe mich wahnsinnig gefreut!
 

 
Von diesen Beeren habe ich nun einen Holundersirup und mein
beliebtes Holundergelee.
Jetzt warte ich mit Schmerzen bis die Beeren bei unserer lieben Melanie reif sind, dann folgt Likör und was mir sonst noch einfällt.
 
Sirup:
 
1kg Beeren (mit der Gabel von den Stielen streifen) und dann im Thermomix auf Turbo zerkleinern. Dann 1 Liter Wasser, 1 Kg Zucker und 10g Zitronensäure zugeben und dann 100° Stufe 3 aufkochen, wenn es kocht ca. 3 Minuten.
Achtung!!! Der TM wird sehr voll!!!
Dann durch ein Sieb streichen und in Flaschen füllen. Dunkel und Kühl hält der Sirup ne ganze Weile.
Mischverhältnis: 1 Teil Sirup 2 Teile Wasser.
 
Gelee:
 
Ich zerkleiner die Beeren im Thermomix auf Turbo, schmeiße eine gute Orange dazu und erwärme das ganze auf 70° Stufe 3
 
Dann streiche ich die Masse durch ein Sieb und drücke die Masse gut aus.  
(bei einem Randvollen Mixtopf ergab es bei mir 1,5 Liter Saft)
Dann 1 kg Gelierzucker 2:1 und 10g Zitronensäure dazu und
dann aufkochen bei 100°, wenns kocht 3- 4 Minuten.
 
Dann muss ich naschen und in Gläser umfüllen...
 
 
Ich bin dann jetz mal wech... muss ein frisches Brot mit....
 
Liebe Grüße aus der Kocherei
Euer Manuel
 
 
 
 
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen