Samstag, 3. November 2012

Brot mit Balsamico und Saurer Sahne

Und wieder ist Backtag....


Du nimmst 850g Brotmehl (70% Weizen, 30% Roggen) oder du nimmst 600g Weizenmehl 1050 (oder 812) und 250g Roggenmehl 1150, 500ml Wasser, 1 Würfel Hefe, 100g Saure Sahne, 2 EL Balsamico und 2 TL Salz und stellst den Brotteig her. Wenn du magst, kannst du auch 150g  Kerne nach Wahl zugeben. Ich nehme meist Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne.
Backen mit Sauerteig: nur 420ml Wasser verwenden und 150g Sauerteig zugeben.


Dann lässt du den Teig in einer Schüssel zugedeckt eine Stunde gehen. Anschließend nimmst du den Teig aus der Schüssel und formst entweder ein oder zwei Brote und gibst sie auf ein Blech wo die geformten Brote nochmals gehen müssen bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.


Kurz vor Ende der Gehzeit heizt du den Ofen auf OberUnterhitze 250° auf, gibst die Brote in den Ofen und lässt sie 15 Minuten bei 250° backen, drehst dann die Temperatur auf 200° herunter und lässt es 25- 30 Minuten fertig backen.


Ihr könnt auch gerne mal bei Barbara im Blog vorbei schauen. Sie hat dieses Brot probiert, nur ein Brot daraus gemacht und statt einem Würfel Hefe, nur einen halben Würfel verwendet. Ist ihr super gelungen!

Liebe Grüße Manuel

Kommentare:

  1. Hört sich machbar an. Sehen lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Und, welcher Schnitt im Brot gefällt dir am besten? Konntest du dich nicht entscheiden oder war das Absicht? ;-)
    Ja, einen Anschnitte hätte ich auch gerne gesehen :-)

    AntwortenLöschen
  3. 7.30 Uhr:
    So, jetzt will ich dein Brot backen, und weiß nicht, welchen Mehltyp du verwendest. Ist das ein fertiges Mehl in dieser Mischung? Ich habe jetzt 600 g Weizenmehl Typ 812 und 250 g Roggenmehl Typ 1150 verwendet, wird schon passen. Und nur die halbe Menge Hefe, da das Brot ruhig über einige Stunden gehen darf, ich will es erst am späten Nachmittag backen :-)
    Nimmst du dunklen Balsamico? Ich denke, der passt :-) Bin schon gespannt, freu mich, Dein Brot nachzubasteln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Brot 3x geschnitten besser, ich schneide immer unterschiedlich ein wenn ich 2 Brote mache. Anschnitt kommt :-)
      Mein Mehl ist fertig gemischt. Wenn ich selber mische, nehme ich die gleichen Typen wie du geschrieben hast, manchmal beim Weizenmehl auch Typ 1050. Ich nehme dunklen Balsamico, gibt ein wenig Farbe. Freut mich sehr Barbara :-)

      Löschen
  4. Hallo Manuel,

    habe gestern dein Brot mit kleineren Abwandlungen nachgebacken: Hatte nur Vollkornmehl im Haus und habe die Hefe auf 30g reduziert. Das Brot ist sehr lecker und ich werde es sicher wieder machen. Hast Du schon mal Körner in diesem Brot verbacken ?

    VG
    Ellie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ellie,
      ich backe öfter Körner rein, ich habe eine Mischung mit Sonnenblume, Kürbiskern, Pinie :-) Schmeckt sehr lecker.

      Gruß Manuel

      Löschen
  5. Wunderbares Rezept. Wirklich ein leckeres Brot.

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Rezept. Ein wirklich leckeres Brot.

    AntwortenLöschen