Sonntag, 17. Februar 2013

Spaghetti mit Salbei und Parmaschinken in 15 Minuten

Diese Woche gab es diese ganz einfachen aber total leckeren Spaghetti. Schnell gemacht, genau das, was wir Abends nach einem anstrengenden Tag brauchen.


Los geht´s. Du stellst einen Topf mit gut gesalzenem Nudelwasser auf. Während die Nudeln (500g) kochen gibst du in eine Pfanne Olivenöl bis der Boden bedeckt ist. In das Öl gibst du 1 EL Butter, 4 gehackte Knoblauchzehen, eine halbe gehackte scharfe Peperoni und lässt dies in dem Öl bei schwacher Hitze, höchstens Stufe 4 etwas simmern. Dann schneidest du 200g Parmaschinken in Streifen. Nun etwas mehr Hitze einstellen. Gib in das Öl dann 8-10 Salbeiblätter und brate sie kurz mit. Nun Schinken zugeben und kurz schwenken. Nudeln zugeben und durchmengen. Du kannst es probieren, ich habe noch nie würzen müssen da es durch die scharfe Peperoni eine leichte Schärfe bekommt und so einfach ganz lecker schmeckt.  Anrichten, fertig. 15 Minuten für ein Essen.
Hier noch ein Bild mit selbst gemachten Tagliatelle und garniert mit rohen Salbeiblättern.




Kommentare:

  1. Ich hab zwar keinen Salbei, aber Idee notiert. Salbei und Pasta passt sicher gut und ist auch was gegen das Halsweh glaube ich.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt so wunderbar, teste es, du wirst begeistert sein :-)

      Löschen