Freitag, 31. August 2012

Bolognese frisch und einfach LECKER

Man nehme:

1 große Zwiebel, 1 - 2 Knoblauchzehen, 2-3 Möhren, 1 kleines Stück Sellerie, eine halbe Stange Lauch, (oder einfach einen Bund Suppengemüse)

Die Zutaten waschen, schälen und klein würfeln. (2x kurz Turbo im TM)


500g Rinderhack mit Butterschmalz schön krümelig anbraten. Das Gemüse zugeben und mit dünsten. Eine große Prise Zucker, 1 gut gehäuften EL Tomatenmark zugeben und weiter dünsten. 



Mit 1 Lorbeerblatt, 5 Stiele Thymian, 1/2 TL Edelsüß-Paprikapulver und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Gut durchrühren. (Wer mag kann ein Stück Speckschwarte mit rein geben und vor Ende der Garzeit wieder entnehmen)

Ca. 800g Tomaten geschält und gewürfelt und 150 ml Rotwein zugeben und etwas mitdünsten.
250 ml Rinderbrühe oder -fond zugeben und das ganze auf kleiner Flamme ca 2 Std kochen lassen.


Zum Schluss nehme ich das Lorbeerblatt und die Thymianstiele, (Speckschwarte), raus, gieße dann etwa 100 - 150 ml Tomatensaft zu damit die Soße die richtige Konsistenz hat. Ich schmecke die Soße mit Meersalz, Pfeffer und Zucker ab und gebe etwas Milch oder Sahne dazu. 

Während der Kochzeit mache ich jetzt einen Nudelteig und frische Spaghetti dazu.

 

Kommentare:

  1. Hammerrezept!! Heute gekocht und für SEHR GUT befunden. Vielen Dank und LG Thorsten

    AntwortenLöschen