Dienstag, 17. September 2013

Schokobon- Kuchen

Was will man bei dem Wetter groß anstellen. Ich bin dann immer gut an meinem Herd aufgehoben :-) Bisschen gebastelt habe ich heute. Ich liebe Schokobons, also warum dann nicht mal im Kuchen...




Du machst folgenden Rührteig.

200g Butter, 150g Zucker und 4 Eier schaumig rühren. Das Mark einer Vanilleschote, 4 EL guten Rum und 180ml Milch dazugeben und unterrühren.
400g Mehl mit 100g Stärkemehl und 1 Päckchen Backpulver vermengen, zur Butter- Eimasse geben und zu einem glatten Teig rühren.
Dann hebst du 200g Schokobons unter und gibst den Teig in eine gefettete Springform. Den Kuchen bei 175° Heißluft (vorgeheizt) backen.

Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit gehackten Schokobons bestreuen.


Sehr lecker!!

1 Kommentar:

  1. Der sieht ja großartig aus. Schoko Bons musste ich erst googeln. Ich kaufe wohl zu wenig Süßigkeiten. :-) Nette Idee. Machen sich gut in dem Rührteig.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen