Montag, 9. September 2013

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel sind ja immer gern gesehen. Deshalb hier mein Rezept :-)


Zutaten Teig:

160g Butter
160g Zucker
2 Eier
2 TL Backpulver
1 abgeriebene Zitronenschale
400g Mehl 
(wenn ich ihn in der Springform backe, halbiere ich das Rezept) 

Alle Zutaten miteinander verkneten und auf einem Blech ausrollen. 

Belag:

1 kg Äpfel waschen, schälen und entkernen. Ich hobel die Äpfel immer in Scheiben, man kann aber auch Schnitze auf den Teigboden geben. Die Apfelscheiben beträufel ich mit Rum und lasse sie stehen, bis ich den Streusel gemacht habe. 

Hier habe ich die Äpfel noch mit 200g Mandeln vermischt. Muss man aber nicht. Wer mag kann auch gerne in Rum eingelegte Rosinen, etwa 50g darüber geben. 

Streusel:

140g Butter
140g Zucker
1 TL Zimt
400g Mehl 
(auch hier für eine Springform einfach die Zutaten halbieren) 

Die Zutaten mit den Händen zu Streusel verkrümeln. Äpfel auf dem Teigboden verteilen und Streusel darüber geben. 

Backen: 

170° Umluft, vorgeheizt etwa 45 Minuten 

Kommentare:

  1. Bei uns stehen zwar noch immer Zwetschken an, aber die Äpfel sind auch bald soweit. Lecker und zugleich praktisch wie so viele Deiner Rezepte.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anna, das ist ein sehr liebes Kompliment. Vielen Dank dir :-)

      Löschen