Montag, 17. Juni 2013

Sabines schneller Bratapfelkuchen, der ist sehr lecker

Ich war auf der Suche nach einem schnellen Kuchen, für den ich auch nicht extra einkaufen gehen muss. Eine liebe Facebook- Freundin hat mir weitergeholfen. Schneller Bratapfelkuchen.
 

 

Zutaten:

Teig:
100g Butter
100g Zucker
1 Ei
200g Mehl
1 Teel. Backpulver, etwas abgeriebene Zitronenschale.   
Aus diesen Zutaten einen Mürbteig herstellen und in eine Springform drücken.
 
Belag:
3-4 Äpfel in kleine Stücke schneiden und auf den Mürbteig geben. Eine Hand voll in Rum eingelegter Rosinen über die Äpfel streuen, wenn man mag mit Zimt und Zucker bestreuen.

1 Becher Schmand mit Sahne auf 500g auffüllen und mit 1 P. Puddingpulver Vanille  und 2 Eßl. Vanillezucker verrühren und einfach über die Äpfel gießen. Wer mag, kann noch geröstete Mandelstifte darüber streuen.

Temperatur: 170 °C
Backzeit:      45 - 50 Minuten

 
Geht wirklich sehr schnell und ist absolut lecker. Kommt sehr gut an.
 
Rezept modifiziert von Manuel Honroth.
Original von Sabine Götz
 
Dankeschön für dieses tolle Rezept :-)

Kommentare:

  1. Klasse. Werde ich nachbacken. Aber erst mach ich Puddinghörnchen.

    AntwortenLöschen
  2. Schnell ist immer gefragt, denn manchmal soll es eben schnell gehen. Sieht aber ach noch dazu lecker aus. Schon auf meiner Liste.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt auch wirklich gut. Selbst gestern, ich habe das letzte Stück kurz bei 100° in den Ofen. Wie frisch!!

      Grüße an dich, Anna.

      Manuel

      Löschen