Mittwoch, 13. März 2013

Bauerntopf mit Hackfleisch

Bauerntopf soll es sein. Nichts außergewöhnliches, aber frisch zubereitet kommt dieses Gericht immer gut an.

Nachdem es zum Geburtstagsevent "Open Door" von Bushcooks Kitchen ein Gericht sein soll, welches gut vorbereitet werden kann, ist das genau richtig für meinen 2. Beitrag zu diesem Event und passt hervorragend in meinen Plan. :-)

 


Zutaten:

1 kg Hackfleisch, gemischt
800g Kartoffeln
4 Paprikaschoten
1 Dose Tomaten
2 EL Tomatenmark
2  Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer, etwas Kümmel, Thymian, etwas Zucker, 1 TL Majoran, Rosenpaprika, etwas Fleischbrühe oder Knochenbrühe

Das Hackfleisch ohne Fett krümelig anbraten, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und zugeben.

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, die Paprika auch würfeln, Kartoffeln und Paprika zum Hack geben und mit dem Tomatenmark kurz anbraten. Tomaten aus der Dose zugeben und durchmengen. Dann soviel Brühe zugeben, dass alles schön bedeckt ist. Etwa 20 – 30 Minuten mit schräg aufgelegtem Deckel köcheln. Ich habe noch ein Stück scharfe Salami hinein geschnitten.

Petersilie hacken und zur Soße geben. Mit Majoran, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Thymian und etwas Rosenpaprika pikant abschmecken und mit frischem Baguette servieren.
 
Es wird sicher ein toller Geburtstag :-)
 
Liebe Grüße Manuel

Kommentare:

  1. Mit Deinem schönen Eintopf wird das bestimmt ein toller Geburtstag :-).
    Vielen Dank für diese pikante Mitternachtssuppe, die weckt sicher die letzten Lebensgeister für fröhliches Weiterfeiern....

    AntwortenLöschen
  2. Schaut wirklich lecker aus, Suppe und Eintöpfe - da bist Du bei mir richtig :)
    LECKER!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra,
      durch die Kälte jetzt wieder hat er auch wunderbar gepasst :-)

      Löschen